Sie sind nicht angemeldet.

[Casemod] The GoT Mod :D

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: We-Mod-It | Das Forum von Moddern für Modder. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

01.02.2018, 14:25

The GoT Mod :D

Hallo zusammen,

der Mod ist schon eine weile geplant und nun kann ich ihn endlich umsetzen.
An dieser stelle möchte ich mich herzlich bei Thermaltake bedanken, die das ganze möglich machen =)

Sooo nun zum eigentlichen Thema :D

Das ganze Projekt entsteht auf dem Thermaltake Tower 900.
Das Thema ist Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer.
Der Tower wird komplett im GoT Stil angepasst und auf das Top kommt eine kleine Thron Replica, die ich natürlich selbst nach baue :D

Gehäuse: Tower 900 von Thermaltake
CPU:
Mainboard:
GPU:
RAM:
SSD:
Kühler: Custom WaKü
Lüfter: Riing Plus 14 RGB
Beleuchtung: Pacific Lumi Plus LED Strip


Baumaterial:

- Alu Blech
- XPS Hartschaumplatten
- Plexiglas


Die Listen werden nach und nach erweitert / ergänzt :D


Hier die ersten Bilder nach dem Auspacken und zerlegen













Nachdem alles zerlegt war und ich mir einen groben überblick verschafft habe, ging es auch schon an´s basteln.

Dadurch das alles im Innenraum raus geflogen ist, sah die originale MB Halterung etwas verloren aus, also habe ich kurzerhand mir was eigenes gebaut. Ist noch nicht komplett fertig, einige der Aussparungen fehlen noch, aber das MB passt schon mal dran :D


Dann ging es auch schon weiter mit dem nächsten Teil. Da das Top nachher komplett an den Thron angepasst wird, waren die Anschlüsse leider im Weg und ich musste mir überlegen wo ich sie hinsetze. Ich habe auch recht schnell einen neuen platz gefunden und das ganze so umgebaut das sich das ganz einfach wieder verschrauben lässt und nicht weiter auffällt. Wo genau zeige ich sobald das ganze lackiert und wieder verbaut ist.




Die Untere Plexi Platte bekommt stützen aus Plexi Klötzen die ich selbst zusammen geklebt habe. Hatte noch Reststücke hier liegen und da man die nachher nicht mehr sieht passt das so ganz gut.


Vom Thron selbst erkennt man eigentlich null, aktuell klebe ich grob die platten zusammen damit ich daraus später den Thron rausarbeiten kann

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kaleeva« (23.02.2018, 17:38)


random2k4

Neu Hier!

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

01.02.2018, 17:33

Bin mal gespannt wies wird.
Btw Styrodur ist immer XPS (Extrudiertes Polystyrol)
Stryropor wäre EPS (expandiertes Polystyrol)

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

01.02.2018, 17:44

Danke, ich hoffe das klappt alles so wie ich mir das denke :D

Ach okay. Dann war der unterschied das es diese Hartschaum platten sind und nicht die mit den Kügelchen, dann änder ich das mal :D
Hab ewig gesucht bis ich was gefunden hab was passt und kein halbes vermögen kostet ^^

random2k4

Neu Hier!

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

02.02.2018, 15:17

Styrodur gibts eigentlich in jedem Bauhaus, sofern die so nen Lagerbereich haben, wo auch Zementsäcke und die dicken Holzlatten etc liegen.
Teuer sind da leider nur die 8-10cm Platten. Aber alles darunter ist für die größe noch recht erschwinglich.
Vor allem lässt es sich aber super verarbeiten.
Willst du es dann nur schnitzen und bemalen oder noch weiter verarbeiten um es stabiler zu machen, z.b. mit Worbla ummanteln?

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

02.02.2018, 17:20

Ich wollte halt dicke platten haben, die hab ich nur beim Hamann bei uns gefunden.
Der Plan ist, das ich die grobe Grundform vom Thron raus schnitze, mir aus Moosgummi die ganzen schwerter schneide und die dann alle einzeln aufklebe. Da wollt ich dann Plasti Dip drüber sprühen und anmalen. Hab die Hoffnung dass das reicht, da Worbla auf die menge ja doch recht teuer ist.
Oder hast du da noch ne Idee wie man es machen könnte ohne das es zu schwer wird?

Der hat halt ne grund platte von fast 50x50 und hoch wird der schätze ich am ende um die 80cm sein.

random2k4

Neu Hier!

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

02.02.2018, 18:00

Moosgummi könnte uzu dünn sein und is offen porig.

Ich würde die Schwerter aus EVA Matten machen Sind von vornherein dicker, also mehr Material mit dem man arbeiten kann.
EVA ist auch geschlossen Zellig, was die arbeit später mit PlastiDip vereinfacht.
Hier währe eine seite auch immer schon relativ glatt.

https://www.amazon.de/Schutzmatten-Unter…mp;keywords=eva
oder
http://craftperium.de/ProFoam-ProFoam-Ha…a-b61762a5359b/

hattest du da nicht mal nen Testpacket bestellt ?


Vorgehensweise ist hier.
1. Schwert schnitzen
2. Mit Heißluftpistole einmal drüber um die Oberfläche zu versiegeln
3. Je nach dem wie du bemalen willst entweder jedes Schwert einzeln oder erst grober zusammenbau.
4. PlastiDip
5. Farbe + Klarlack

Erst zusammen bauen und dann Heißluft würde ich nicht machen, da schonst das Styrodur leidet.
Styrodur selbst kannst du mit ein zwei dünnen schichten Holzmein grundieren um eine bessere oberfläche zu bekommen.
100% glatt wirds aber ohne abspachteln nicht. Wobei man hier auch nur Holzspachtel nehmen kann. Das andere (Polyester spachtel) kann das Styrodur angreifen.

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

03.02.2018, 17:22

Super Dankeschön =)

Das Foam war mir auf allen Seiten was ich so gefunden hab zu teuer, für die masse die ich bräuchte ^^

Ich hatte jetzt die hier im Auge, die sind 4mm, denke das sollte eigentlich reichen, da die schwerter sich ja auch mehrmals überlappen.

https://www.fugendichtband24.de/EPDM-Zel…Abmessungen.htm

Weiß natürlich nicht wie die sich verhalten zwecks versiegeln.

Das Styrodur sollte man später dank den Schwertern so oder so nicht mehr sehen, sollte ich trotzem sicherheitshalber eine schicht mit Holzleim drüber machen?

random2k4

Neu Hier!

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

03.02.2018, 23:36

kannst damit probieren. Versiegeln kann man Moosgummi auch mit Heißluft und PlastiDip. Kann halt nur nen bissel wabbelig werden. Muss man testen.

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

04.02.2018, 15:44

ah okay. dann teste ich das einfach mal. danke =)

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

16.02.2018, 19:52

Ich war die letzten Tage natürlich nicht ganz untätig.

Die Leiste mit den Anschlüssen passt, der lack zwar nicht so ganz, aber das wird später nicht mehr auffallen


Eigentlich wollte ich die untere Platte mit den plexi klötzchen stabilisieren (sieht man im Post davor) , fand ich dann aber doch blöd und bin durch einen anderen Mod zu dem Endschluss gekommen doch lieber Löcher zu Bohren und mit den Gewinde Würfeln von Gosumodz zu arbeiten




Dann habe ich mir überlegt wie ich das ganze aufteile


Nachdem das stand, habe ich mir die Plotter Dateien erstellt und das ganze mit Maskierfolie geplottet


So sieht es dann aufgeklebt aus


Und hier kann man die Wappen noch etwas unter dem Lack erahnen.



Ich lackiere normalerweise nicht gerne wenn ich noch Löcher bohren muss, aber hilft nichts, ich warte noch auf die AGB und will solang auch nicht untätig rum sitzen ^^

Paladin

Wenn I Murksen muss... Aaarrgh..

Beiträge: 12 053

Registrierungsdatum: 18.07.2009

Name: Patrick Betz

Wohnort: Simbach bei Landau a. d. Isar

Beruf: Kraftfahrer (Gelernter Schreiner)

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

11

18.02.2018, 20:12

Schaut gut aus, bin gespannt wie es weiter geht
COMPLEX-MODS.deMODDING | CONS | CE-MODS
HausModding by Patrick und Sonja

Ein Bayer kann alles, außer Hochdeutsch...... :D


Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

19.02.2018, 12:01

Danke =)
Die Platten sind so gut wie fertig lackiert, muss bei der einen nur noch die Folie abziehen.
Bin schon wegen der Beleuchtung am schauen, mein freund hat noch so LED Ringe daheim, die will ich dann unter die Wappen legen um zu schauen wie viel die ausleuchten und ob ich mehrere Ringe ineinander machen muss.
Der Riss wird ebenfalls beleuchtet.

Hoffe ich mach mir beim Löcher Bohren nachher nicht den Lack kaputt :|

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

01.03.2018, 17:27

Gibt im Moment nicht viel zu sehen weil ich an mehreren sachen gleichzeitig bastel, aber immerhin ein kleines Update :D

Die Lackierung der beiden Platten ist endlich fertig



Dann kamen die ersten Sachen von Thermaltake. Vielen dank dafür =)


Nebenbei habe ich mein neues Grafik Tablet eingeweiht und direkt mal die Zeichnung für das Schild gemacht. Nachdem die Größe soweit gepasst hat, hab ich aus 3mm Plexi die grobe Form ausgeschnitten.



Und da ich einfach null mit dem Styrodur klar komme, teste ich jetzt eine andere variante den Thron zu bauen. Sieht aktuell noch merkwürdig aus, aber schon mal besser als der andere XD


Heute habe ich ich dann noch die Beleuchtung getestet, finde das sieht schon ganz gut aus. Die farbe passt nur noch nicht und es pulsiert mir noch zu schnell. Benutzt habe ich dafür einen Arduino Nano v3, Neopixel ringe mit je 16 W2812B LEDs und die Software
Arduino IDE.

https://youtu.be/EZw5iufIAuA

random2k4

Neu Hier!

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 10.06.2014

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

Kaleeva

Neu Hier!

  • »Kaleeva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 19.08.2014

Wohnort: Weißenthurm

Beruf: Tätowierer

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

02.03.2018, 16:49

Heee so schlimm isses nu auch wieder nich xD
So siehts aktuell aus. Als nächstes gibts dann ne schicht zewa :D das wird wieder eine sauerei
»Kaleeva« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2018-03-02 13.21.06.jpg

Verwendete Tags

Game of Thrones