Sie sind nicht angemeldet.

der_george

"Mein Name ist George - Der George"

  • »der_george« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 778

Registrierungsdatum: 17.03.2010

Wohnort: Da wo der Berch wohnt

Beruf: Inginöööör und Freundinbeschäftiger

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

1

18.06.2018, 01:35

Enermax T.B.RGB Modding - Umbau auf programmierbare LEDs

Heute starte ich ein kleines How-To zu den derzeit echt beliebten Enermax T.B.RGB Lüftern. Manche von Euch erinnern sich noch an die T.B. Silence Lüfter. Damals einer der beliebtesten Lüfter bei Casemoddern, da sie nicht nur gut waren, sondern weil man sie ganz einfach komplett zerlegen und damit gut modden konnte. Die neuen T.B. RGB sind in der Hinsicht ein echter Nachfolger. Nur Zeitgemäß eben mit RGB LEDS – wie alles zurzeit im Modding-Zubehörhandel. :)

Der neue Leuchtring mit den LEDs bietet aber ganz interessante neue Optionen. Eine will ich hier im How-To zeigen. Nämlich den Umbau auf programmierbare LEDs.

Die drei Teile meines HowTos werden sein:

- Zerlegen und Umbau des Lüfters auf WS2812b programmierbare LEDs
- Anschluss und Ansteuerung des Lüfters
- Finaler Umbau

Zuerst langweiliges Unboxing:



In den drei größeren Boxen befinden sich die Lüfter. Im kleinen Karton der Controller für die LEDs und Lüfter. Falls Ihr ein RGB Mainboard (Asus Aura, MSI Mystic Light, Gigabyte RGB Fusion, ASRock Polychrome RGB…) besitzt, dann könnt ihr auch das RGB Signal vom Mainboard dort einschleifen.



Mehr zum Thema Ansteuerung inkl. einem genaueren Blick auf die Elektronik im Teil 2


Jetzt wird der Lüfter zerlegt:

An allen vier Befestigungslöchern gibt es eine kleine Kunststoffnase. Diese müsst ihr mit einem Schlitzschraubendreher und sanfter Gewalt einrdrücken. Dann lässt sich der obere Ring ganz einfach nach oben abnehmen.




Den weißen Ring kann man danach ebenfalls nach oben abziehen.


Dann kommt schon die RGB LED-Leiste mit 5050 RGB LEDs zum Vorschein.


Die Leiste kann man ganz einfach entnehmen – gegebenenfalls etwas Kabel von hinten nachschieben.



Jetzt kann die LED-Leiste gegen die neue getauscht werden:

Hier dann die WS2812b RGB LED-Leiste, im Vergleich. Bei der 60 LEDs pro Meter Version braucht man ein Stück mit 22 LEDs.


Den alten LED-Strip kann man einfach auslöten und dafür das neue Strip einlöten. Ganz wichtig dabei – Pins bzw. Leitungen merken – was liegt wo? Mehr dazu auch im Teil 2.


Danach kann man die LED-Leiste wieder einbauen.



Und mit dem Zusammenbau beginnen:

Dabei einfach nur alle Schritte wieder rückwärts machen. Den Rotor müsst ihr für den Umbau nicht abnehmen. Lässt sich aber sehr einfach abziehen und so ist er nicht im Weg.





Benötigtes Material für Teil 1:

- Enermax T.B. RGB - Amazon Links: 12cm 3er (UCTBRGB12-BP3), 12cm 6er (UCTBRGB12-BP6)
- WS2812B RGB LED Strip mit 60 LEDs/m - Amazon Link: 1m IP30 schwarz


Weiter geht es in zwei Wochen. Bis dahin!

So long :0)
Meine Mods bei we-mod-it:
24h Stealth - 1.Platz 24h Livemodding DCMM 2010 | | taabar sin - 2. Platz Casemod DCMM 2012 | | 24h Semmetastic - 2. Platz 24h Livemodding DCMM 2013

Mein Modding-Verkaufsthread

Scynd

1. Platz Enermax Casecon Contest

Beiträge: 882

Registrierungsdatum: 12.03.2012

Wohnort: München

Beruf: Maschinenbautechniker

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

2

18.06.2018, 20:20

Schönes How-To.
Da schwirren mir schon wieder Animationsideen durch den Kopf :thumbsup: